trias

 
 

Planungsgruppe

 
 
 

Baumschutz mit Sachverstand

Die Leistungen im Rahmen der Baumkotrolle begründen sich im Wesentlichen auf die Anforderungen an einen verkehrssicheren Baumbestand. Dieser wird in Katastern verwaltet. Die dazu notwendigen Untersuchungen werden durch unsere FLL-qualifizierten Baumkontrolleure in regelmäßigen Abständen durchgeführt. Hierbei legen wird ein besonders Merkmal auf moderne Erfassungsmethoden, die sich in der Regel in Form von digitalen Datenerfassungen des Baumbestandes niederschlägt sowie auf eine sehr gute Ausbildung unserer Mitarbeiter. Diese Kollegen sind gehalten sich jährlich eine Qualifizierungsmaßnahme auszusuchen, darüber hinaus besteht bürointern im Rahmen eines regelmäßigen Erfahrungsaustausches eine aktuelle Wissensvermittlung.

Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die Betreuung von Baumaßnahmen im Rahmen bodengebundener Infrastruktur. Gerade in dem Land Berlin besteht eine hohes Konfliktpotenzial zwischen dem sehr dichten Baumbestand und den Anforderungen an eine intakten Leitungskörper sowohl für die Medien Gas, Elektro, Wasser und Telefon. Um beiden Anforderungen gerecht zu werden, ist eine permanente Kontrolle der Bauleistungen im Hinblick auf die fachgerechte Umsetzung des Baumschutzes notwendig.

Darüber hinaus werden durch die Qualifizierung des Herrn Beckschulte als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger Fragen im Rahmen von gerichtlichen Auseinandersetzungen als unparteiischer Dritter wahrgenommen.